Sonntag, 23.11.2014
Motorradfahrer mit Sozius prallt in die Leitplanke - Beide vom Motorrad geschleudert und lebensgefährlich verletztMotorradfahrer mit Sozius prallt in die Leitplanke - Beide vom Motorrad geschleudert und lebensgefährlich verletztMotorradfahrer mit Sozius prallt in die Leitplanke - Beide vom Motorrad geschleudert und lebensgefährlich verletztMotorradfahrer mit Sozius prallt in die Leitplanke - Beide vom Motorrad geschleudert und lebensgefährlich verletztMotorradfahrer mit Sozius prallt in die Leitplanke - Beide vom Motorrad geschleudert und lebensgefährlich verletztMotorradfahrer mit Sozius prallt in die Leitplanke - Beide vom Motorrad geschleudert und lebensgefährlich verletztMotorradfahrer mit Sozius prallt in die Leitplanke - Beide vom Motorrad geschleudert und lebensgefährlich verletztMotorradfahrer mit Sozius prallt in die Leitplanke - Beide vom Motorrad geschleudert und lebensgefährlich verletztMotorradfahrer mit Sozius prallt in die Leitplanke - Beide vom Motorrad geschleudert und lebensgefährlich verletztMotorradfahrer mit Sozius prallt in die Leitplanke - Beide vom Motorrad geschleudert und lebensgefährlich verletztMotorradfahrer mit Sozius prallt in die Leitplanke - Beide vom Motorrad geschleudert und lebensgefährlich verletztMotorradfahrer mit Sozius prallt in die Leitplanke - Beide vom Motorrad geschleudert und lebensgefährlich verletzt

06.07.2011 | 14:45 Uhr | ID: 1229

Ort: NDS / Vechta / A1

Schwerer Motorradunfall auf der Autobahn:

Motorradfahrer mit Sozius prallt in die Leitplanke - Beide vom Motorrad geschleudert und lebensgefährlich verletzt

Der 65jährige Motorradfahrer befuhr den Hauptfahrstreifen der Autobahn 1 in Richtung Bremen, als er nach derzeitigem Ermittlungsstand aus bislang ungeklärter Ursache alleinbeteiligt nach rechts abkommt und mit seiner Maschine gegen die dort befindliche Außenschutzplanke prallt. Durch die Wucht des Aufpralls wird sowohl der Fahrer als auch die 43jährige Sozia über die Schutzplanke in die Berme geschleudert. Das Motorrad rollt noch 300 Meter auf dem Seitenstreifen führerlos weiter, ehe es letztlich zum Stillstand kommt. Beide Personen aus Nordrhein-Westfalen erleiden durch den Sturz lebensgefährliche Verletzungen und werden mit einem Rettungshubschrauber und einem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Am Motorrad entsteht ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.
Auf Grund des Einsatzes des Rettungshubschraubers musste die Autobahn in beiden Richtungen für 15 Minuten voll gesperrt werden.
Durch die Rettungsmaßnahmen staute sich der Verkehr zeitweilig in Richtung Bremen auf 6km und in Richtung Osnabrück auf 2km.
(Quelle: Polizei)



| |