Nord-West-Media TV: News
Dienstag, 22.05.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


02.12.2010 | 00:00 Uhr | ID: 1454

Ort: NDS / Osnabrück

"Blitzer"-Prozess:Mann prügelt massiv auf Messbeamten ein

Das Amtsgericht Osnabrück verhandelt derzeit wegen eines Vorwurfs der gefährlichen Körperverletzung. Dem heute 44-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, am 21. Mai 2010 gegen 7.30 Uhr aus Verärgerung über eine Geschwindigkeitsmessung an der Tannenburgstraße in Osnabrück einen Messbeamten der Stadt angegriffen zu haben. Der Messbeamte sei dabei gestolpert und dann vom Angeklagten gezielt getreten worden. Aufgrund massiver Verletzungen, insbesondere mehrerer Rippenfrakturen, sei der Beamte mehrere Tage dienstunfähig gewesen. Der Angeklagte soll bereits im Jahre 2007, u. a. wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, strafrechtlich in Erscheinung getreten sein. Dem Angeklagten droht im Falle der Verurteilung wegen gefährlicher Körperverletzung eine Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu 10 Jahren. Der Prozess wird am 15.12. fortgesetzt.



| |