Nord-West-Media TV: News
Dienstag, 21.11.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


PKW auf unbeschranktem Bahnübergang von Zug erfasst - Fahrer verletzt ins Krankenhaus - PKW Schrott

16.11.2011 | 12:00 Uhr | ID: 1947

Ort: NDS / Neuenhaus / Grafschaft Bentheim

PKW vor Zug

PKW auf unbeschranktem Bahnübergang von Zug erfasst - Fahrer verletzt ins Krankenhaus - PKW Schrott

Pressemitteilung der Polizei vom 16.11.2011
Autofahrer nach Zusammenstoß mit Güterzug nur leicht verletzt
Ein 53-jähriger Autofahrer, der am Mittwochmittag an einem unbeschrankten Bahnübergang an der Bundesstraße 403 mit einem Güterzug der Bentheimer Eisenbahn kollidierte, wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr der 53-Jährige aus Wilsum gegen 12.35 Uhr die Pappelstraße und wollte die parallel zur Bundstraße verlaufende Bahnstrecke überqueren und auf die Bundesstraße einbiegen. Dabei übersah er einen Güterzug mit mehreren Waggons, der von Nordhorn in Richtung Neuenhaus unterwegs war. Der Wagen wurde vom Puffer der Diesellok getroffen, herumgeschleudert und blieb neben der Bahnstrecke schwer beschädigt liegen. Durch eine Notbremsung konnte der Lokführer den Güterzug zum Halten bringen. Der 53-jährige Autofahrer zog sich leichtere Verletzungen zu, wurde jedoch vorsichtshalber mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.



| |