Nord-West-Media TV: News
Dienstag, 21.11.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Alkoholisiert und ohne Führerschein: BMW-Fahrer offenbar zu schnell unterwegs, kommt von der Straße ab, walzt Zaun und Hochbeet nieder um an einer Hauswand abrupt gestoppt zu werden - 2 VerletzteAlkoholisiert und ohne Führerschein: BMW-Fahrer offenbar zu schnell unterwegs, kommt von der Straße ab, walzt Zaun und Hochbeet nieder um an einer Hauswand abrupt gestoppt zu werden - 2 VerletzteAlkoholisiert und ohne Führerschein: BMW-Fahrer offenbar zu schnell unterwegs, kommt von der Straße ab, walzt Zaun und Hochbeet nieder um an einer Hauswand abrupt gestoppt zu werden - 2 VerletzteAlkoholisiert und ohne Führerschein: BMW-Fahrer offenbar zu schnell unterwegs, kommt von der Straße ab, walzt Zaun und Hochbeet nieder um an einer Hauswand abrupt gestoppt zu werden - 2 VerletzteAlkoholisiert und ohne Führerschein: BMW-Fahrer offenbar zu schnell unterwegs, kommt von der Straße ab, walzt Zaun und Hochbeet nieder um an einer Hauswand abrupt gestoppt zu werden - 2 VerletzteAlkoholisiert und ohne Führerschein: BMW-Fahrer offenbar zu schnell unterwegs, kommt von der Straße ab, walzt Zaun und Hochbeet nieder um an einer Hauswand abrupt gestoppt zu werden - 2 Verletzte

09.12.2015 | 01:50 Uhr | ID: 7445

Ort: NDS / Freren / LK Emsland

Alkoholisiert und ohne Führerschein: BMW-Fahrer offenbar zu schnell unterwegs, kommt von der Straße ab, walzt Zaun und Hochbeet nieder um an einer Hauswand abrupt gestoppt zu werden - 2 Verletzte

Meldung der Polizei: Auto prallt gegen Hauswand - Zwei Verletzte
In der Nacht zum Mittwoch ereignete sich auf dem Buschwall ein Verkehrsunfall, bei dem ein BMW 318i gegen eine Hauswand prallte. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr gegen 01.50 Uhr ein 34-jähriger Mann mit dem BMW den Buschwall in Richtung Freren und kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug fuhr durch einen Zaun und prallte zunächst gegen ein Hochbeet. Der Wagen kippte auf die Beifahrerseite und prallte gegen eine Hauswand  eines Hauses an der Bachstraße. Der Fahrer und seine 43-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall verletzt, konnten sich aber aus dem Fahrzeug befreien. Die Bewohner des Hauses kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um die beiden Verletzten. Beide wurden mit Rettungswagen in das Lingener Krankenhaus gebracht. Es wurde festgestellt, dass der Fahrer unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Alcotest ergab einen Wert von 1,72 Promille. Von dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. An dem Auto entstand Totalschaden. Die Höhe des Sachschadens am Haus steht derzeit nicht fest. Von der Freiwilligen Feuerwehr Freren wurde während der Rettungs- und Bergungsarbeiten die Unfallstelle ausgeleuchtet.



| |