Nord-West-Media TV: News
Dienstag, 21.11.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Geldautomat der Sparkasse auseinander geflogen - Raum völlig verwüstet - Polizei hat sofort Fahndung auch mit Polizeihubschrauber eingeleitet - Räuber konnten unerkannt entkommenGeldautomat der Sparkasse auseinander geflogen - Raum völlig verwüstet - Polizei hat sofort Fahndung auch mit Polizeihubschrauber eingeleitet - Räuber konnten unerkannt entkommenGeldautomat der Sparkasse auseinander geflogen - Raum völlig verwüstet - Polizei hat sofort Fahndung auch mit Polizeihubschrauber eingeleitet - Räuber konnten unerkannt entkommenGeldautomat der Sparkasse auseinander geflogen - Raum völlig verwüstet - Polizei hat sofort Fahndung auch mit Polizeihubschrauber eingeleitet - Räuber konnten unerkannt entkommenGeldautomat der Sparkasse auseinander geflogen - Raum völlig verwüstet - Polizei hat sofort Fahndung auch mit Polizeihubschrauber eingeleitet - Räuber konnten unerkannt entkommenGeldautomat der Sparkasse auseinander geflogen - Raum völlig verwüstet - Polizei hat sofort Fahndung auch mit Polizeihubschrauber eingeleitet - Räuber konnten unerkannt entkommenGeldautomat der Sparkasse auseinander geflogen - Raum völlig verwüstet - Polizei hat sofort Fahndung auch mit Polizeihubschrauber eingeleitet - Räuber konnten unerkannt entkommenGeldautomat der Sparkasse auseinander geflogen - Raum völlig verwüstet - Polizei hat sofort Fahndung auch mit Polizeihubschrauber eingeleitet - Räuber konnten unerkannt entkommenGeldautomat der Sparkasse auseinander geflogen - Raum völlig verwüstet - Polizei hat sofort Fahndung auch mit Polizeihubschrauber eingeleitet - Räuber konnten unerkannt entkommenGeldautomat der Sparkasse auseinander geflogen - Raum völlig verwüstet - Polizei hat sofort Fahndung auch mit Polizeihubschrauber eingeleitet - Räuber konnten unerkannt entkommenGeldautomat der Sparkasse auseinander geflogen - Raum völlig verwüstet - Polizei hat sofort Fahndung auch mit Polizeihubschrauber eingeleitet - Räuber konnten unerkannt entkommenGeldautomat der Sparkasse auseinander geflogen - Raum völlig verwüstet - Polizei hat sofort Fahndung auch mit Polizeihubschrauber eingeleitet - Räuber konnten unerkannt entkommen

16.12.2015 | 04:00 Uhr | ID: 7460

Ort: NRW / Rheine / Kreis Steinfurt

Das Sprengen von Geldautomaten geht weiter

Geldautomat der Sparkasse auseinander geflogen - Raum völlig verwüstet - Polizei hat sofort Fahndung auch mit Polizeihubschrauber eingeleitet - Räuber konnten unerkannt entkommen

Meldung der Polizei (16.12.2015): Geldautomat gesprengt
Unbekannte Personen haben am frühen Mittwochmorgen (16.12.), gegen 03.50 Uhr, in einem SB Center der Stadtsparkasse Rheine einen Geldautomaten gesprengt. Das SB Center befindet sich im Erdgeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses am Lambertiring. Der Geldautomat und der Automatenraum wurden durch die Sprengung massiv beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden. Zur Beute können momentan noch keine Angaben gemacht werden. Nach ersten Ermittlungen, sind zwei dunkel gekleidete, etwa 30 Jahre alte Männer, mit einem Pkw vom Tatort geflohen. Bei dem Fluchtfahrzeug soll es sich um einen sibergrauen Audi A 5, möglicherweise S 5 oder RS 5, handeln. Der Audi hatte einen auffällig lauten Auspuff. Die Täter sind über die Bergstraße in nord-östlicher Richtung geflüchtet. Eine umfangreiche Fahndung, mit Unterstü tzung eines Polizeihubschraubers, verlief bislang erfolglos. Am Tatort werden derzeit die Spuren gesichert. Die Polizei sucht Zeugen. Die Ermittler fragen insbesondere: Wer hat die Täter auf der Flucht gesehen oder kann nähere Angaben zum Fluchtfahrzeug machen? Hinweise bitte an die Polizei in Rheine, Telefon 05971/938-4215.



| |