Nord-West-Media TV: News
Mittwoch, 18.10.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideo
Bewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbarBewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbarBewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbarBewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbarBewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbarBewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbarBewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbarBewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbarBewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbarBewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbarBewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbarBewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbarBewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbarBewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbarBewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbarBewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbarBewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbarBewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbarBewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbar

23.09.2016 | 17:30 Uhr | ID: 8572

Ort: NDS / Quakenbrück / LK Osnabrück

Bewohnerin bringt Kinder zum Nachbarn – als sie zurück kommt brennt der Dachstuhl – Feuerwehr öffnet das Dach und löscht Brand ab - Haus unbewohnbar

POL-OS: Quakenbrück: Haus nach Dachstuhlbrand nicht mehr bewohnbar
Quakenbrück (ots) - Die Freiwilligen Feuerwehren Quakenbrück und Notrup mussten am Freitagnachmittag zu einem Dachstuhlbrand in die Straße Dinklager Hagen ausrücken. Ein Bewohner hatte gegen 17.15 Uhr Rauch in dem Einfamilienhaus bemerkt und daraufhin Feuer in einem Zimmer des Obergeschosses festgestellt. Bei Eintreffen der umgehend alarmierten Feuerwehr brannte der Dachstuhl des Hauses bereits in größerer Ausdehnung. Die Einsatzkräfte deckten daraufhin große Teile des Daches ab und konnten in der Folge durch die Löscharbeiten das Übergreifen des Feuers auf das Erdgeschoss verhindern. Zum Zeitpunkt der Brandentdeckung befanden sich keine Personen im Haus. Die Polizei nahm noch während der Löscharbeiten die Ermittlungen zu der noch unbekannten Brandursache auf. Die Schadenshöhe liegt schätzungsweise zwischen 100.000 Euro und 150.000 Euro. Durch die Brandbeschädigungen und das Löschwasser ist das Haus derzeit nicht mehr bewohnbar. 



| |