Nord-West-Media TV: News
Mittwoch, 20.09.2017

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Golffahrer kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug - 3 Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus - Rettungshubschrauber im EinsatzGolffahrer kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug - 3 Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus - Rettungshubschrauber im EinsatzGolffahrer kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug - 3 Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus - Rettungshubschrauber im EinsatzGolffahrer kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug - 3 Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus - Rettungshubschrauber im EinsatzGolffahrer kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug - 3 Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus - Rettungshubschrauber im EinsatzGolffahrer kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug - 3 Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus - Rettungshubschrauber im EinsatzGolffahrer kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug - 3 Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus - Rettungshubschrauber im EinsatzGolffahrer kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug - 3 Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus - Rettungshubschrauber im EinsatzGolffahrer kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug - 3 Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus - Rettungshubschrauber im EinsatzGolffahrer kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug - 3 Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus - Rettungshubschrauber im EinsatzGolffahrer kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug - 3 Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus - Rettungshubschrauber im EinsatzGolffahrer kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug - 3 Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus - Rettungshubschrauber im EinsatzGolffahrer kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug - 3 Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus - Rettungshubschrauber im EinsatzGolffahrer kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug - 3 Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus - Rettungshubschrauber im EinsatzGolffahrer kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug - 3 Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus - Rettungshubschrauber im EinsatzGolffahrer kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug - 3 Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus - Rettungshubschrauber im EinsatzGolffahrer kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug - 3 Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus - Rettungshubschrauber im Einsatz

12.09.2017 | 11:40 Uhr | ID: 9932

Ort: NDS / Bad Essen / LK Osnabrück

Golffahrer kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit entgegenkommendem Fahrzeug - 3 Schwerverletzte kommen ins Krankenhaus - Rettungshubschrauber im Einsatz

POL-OS: Bad Essen: Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten
Bad Essen (ots) - Am Dienstagmittag wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Schledehauser Straße drei Personen schwer verletzt. Ein 80-jähriger Mann aus Belm war gegen 11.30 Uhr mit seinem VW Golf Plus in Richtung Wehrendorf unterwegs. Auf gerader Strecke, außerhalb geschlossener Ortschaft, geriet der Senior plötzlich aus noch unbekannter Ursache mit dem Auto in den Gegenverkehr und prallte frontal mit dem VW Golf einer 58-Jährigen aus Bohmte zusammen. Dabei wurden der Belmer, seine 77 Jahre alte Beifahrerin sowie die Fahrerin des anderen Pkw schwer verletzt. Das Paar aus Belm wurde mit Rettungswagen, die Beteiligte aus Bohmte mit dem Rettungshubschrauber in Krankenhäuser gebracht. Beide Autos hatten nur noch Schrottwert und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe wurde auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Schledehauser Straße voll gesperrt,. Neben Notarzt, drei Rettungswagen und dem Rettungshubschrauber waren auch die Feuerwehren aus Bad Essen und Lintorf eingesetzt.



| |