Nord-West-Media TV: 01.02.2018 - Überfrierende Nässe führt zu zahlreichen Unfällen auch mit Verletzten - PKW rutschen von den vereisten Fahrbahnen in den Graben
Montag, 21.05.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Überfrierende Nässe führt zu zahlreichen Unfällen auch mit Verletzten - PKW rutschen von den vereisten Fahrbahnen in den GrabenÜberfrierende Nässe führt zu zahlreichen Unfällen auch mit Verletzten - PKW rutschen von den vereisten Fahrbahnen in den GrabenÜberfrierende Nässe führt zu zahlreichen Unfällen auch mit Verletzten - PKW rutschen von den vereisten Fahrbahnen in den GrabenÜberfrierende Nässe führt zu zahlreichen Unfällen auch mit Verletzten - PKW rutschen von den vereisten Fahrbahnen in den GrabenÜberfrierende Nässe führt zu zahlreichen Unfällen auch mit Verletzten - PKW rutschen von den vereisten Fahrbahnen in den GrabenÜberfrierende Nässe führt zu zahlreichen Unfällen auch mit Verletzten - PKW rutschen von den vereisten Fahrbahnen in den GrabenÜberfrierende Nässe führt zu zahlreichen Unfällen auch mit Verletzten - PKW rutschen von den vereisten Fahrbahnen in den Graben

01.02.2018 | 06:00 Uhr | ID: 10497

Ort: NDS / Belm / LK Osnabrück

3 Unfälle mit 3 Verletzten am Morgen auf kurzem Streckenabschnitt

Überfrierende Nässe führt zu zahlreichen Unfällen auch mit Verletzten - PKW rutschen von den vereisten Fahrbahnen in den Graben

POL-OS: Belm - Mehrere Glätteunfälle auf dem Power Weg
Belm (ots) - Auf dem Power Weg, kam es am Donnerstagmorgen zu vier Unfällen, bei dem ein Autofahrer schwer, und drei Autofahrerinnen leicht verletzt wurden. Eine 34 Jahre alte Frau befuhr mit ihrem Peugot gegen 05.35 Uhr den Power Weg von Venne in Richtung Belm, als sie auf der glatten Fahrbahn nach rechts von der Straße abkam. Sie zog sich leichte Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Ein 40 Jahre alter Autofahrer war gegen 06.28 Uhr ebenfalls aus Venne kommend in Richtung Belm unterwegs. In Höhe der Venner Straße geriet er mit seinem Smart nach links von der Fahrbahn ab und kam in einem Graben zum Stehen. Rettungskräfte kümmerten sich um den Schwerverletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus. Zu einem weiteren Unfall kam es dort gegen 08.45 Uhr. Dabei verlor eine 24-Jährige die Kontrolle über ihren Peugot, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und ihr Auto ebenfalls in einem Graben zum Stillstand. Dabei zog sich die Frau leichte Verletzungen zu. Von Belm in Richtung Icker fuhr gegen 08.50 Uhr eine 42-Jährige, die auf der glatten Straße die Kontrolle über ihren Opel verlor. Sie geriet nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit ihrem Auto gegen einen Telefonmasten, bevor das Auto in einem Graben zum Stehen kam. Die 42 Jahre alte Autofahrerin wurde leicht verletzt.



| |