Freitag, 22.06.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideo
Feuerwehrfahrzeug kollidiert nach Löscheinsatz mit PKW auf einer Kreuzung - PKW Fahrer lebensgefährlich verletzt im Fahrzeug eingeklemmt - 2 Feuerwehrleute leicht verletzt - Notfallseelsorger am UnfallortFeuerwehrfahrzeug kollidiert nach Löscheinsatz mit PKW auf einer Kreuzung - PKW Fahrer lebensgefährlich verletzt im Fahrzeug eingeklemmt - 2 Feuerwehrleute leicht verletzt - Notfallseelsorger am UnfallortFeuerwehrfahrzeug kollidiert nach Löscheinsatz mit PKW auf einer Kreuzung - PKW Fahrer lebensgefährlich verletzt im Fahrzeug eingeklemmt - 2 Feuerwehrleute leicht verletzt - Notfallseelsorger am UnfallortFeuerwehrfahrzeug kollidiert nach Löscheinsatz mit PKW auf einer Kreuzung - PKW Fahrer lebensgefährlich verletzt im Fahrzeug eingeklemmt - 2 Feuerwehrleute leicht verletzt - Notfallseelsorger am UnfallortFeuerwehrfahrzeug kollidiert nach Löscheinsatz mit PKW auf einer Kreuzung - PKW Fahrer lebensgefährlich verletzt im Fahrzeug eingeklemmt - 2 Feuerwehrleute leicht verletzt - Notfallseelsorger am UnfallortFeuerwehrfahrzeug kollidiert nach Löscheinsatz mit PKW auf einer Kreuzung - PKW Fahrer lebensgefährlich verletzt im Fahrzeug eingeklemmt - 2 Feuerwehrleute leicht verletzt - Notfallseelsorger am UnfallortFeuerwehrfahrzeug kollidiert nach Löscheinsatz mit PKW auf einer Kreuzung - PKW Fahrer lebensgefährlich verletzt im Fahrzeug eingeklemmt - 2 Feuerwehrleute leicht verletzt - Notfallseelsorger am UnfallortFeuerwehrfahrzeug kollidiert nach Löscheinsatz mit PKW auf einer Kreuzung - PKW Fahrer lebensgefährlich verletzt im Fahrzeug eingeklemmt - 2 Feuerwehrleute leicht verletzt - Notfallseelsorger am UnfallortFeuerwehrfahrzeug kollidiert nach Löscheinsatz mit PKW auf einer Kreuzung - PKW Fahrer lebensgefährlich verletzt im Fahrzeug eingeklemmt - 2 Feuerwehrleute leicht verletzt - Notfallseelsorger am UnfallortFeuerwehrfahrzeug kollidiert nach Löscheinsatz mit PKW auf einer Kreuzung - PKW Fahrer lebensgefährlich verletzt im Fahrzeug eingeklemmt - 2 Feuerwehrleute leicht verletzt - Notfallseelsorger am UnfallortFeuerwehrfahrzeug kollidiert nach Löscheinsatz mit PKW auf einer Kreuzung - PKW Fahrer lebensgefährlich verletzt im Fahrzeug eingeklemmt - 2 Feuerwehrleute leicht verletzt - Notfallseelsorger am UnfallortFeuerwehrfahrzeug kollidiert nach Löscheinsatz mit PKW auf einer Kreuzung - PKW Fahrer lebensgefährlich verletzt im Fahrzeug eingeklemmt - 2 Feuerwehrleute leicht verletzt - Notfallseelsorger am UnfallortFeuerwehrfahrzeug kollidiert nach Löscheinsatz mit PKW auf einer Kreuzung - PKW Fahrer lebensgefährlich verletzt im Fahrzeug eingeklemmt - 2 Feuerwehrleute leicht verletzt - Notfallseelsorger am UnfallortFeuerwehrfahrzeug kollidiert nach Löscheinsatz mit PKW auf einer Kreuzung - PKW Fahrer lebensgefährlich verletzt im Fahrzeug eingeklemmt - 2 Feuerwehrleute leicht verletzt - Notfallseelsorger am Unfallort

23.10.2017 | 23:25 Uhr | ID: 10088

Ort: NDS / Nordhorn / Grafschaft Bentheim

Feuerwehrfahrzeug kollidiert nach Löscheinsatz mit PKW auf einer Kreuzung - PKW Fahrer lebensgefährlich verletzt im Fahrzeug eingeklemmt - 2 Feuerwehrleute leicht verletzt - Notfallseelsorger am Unfallort

Meldung der Polizei: Schwerer Unfall nach Löscheinsatz
Am späten Montagabend ist es im Kreuzungsbereich der Neuenhauser Straße und des Altendorfer Rings zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem beteiligten Feuerwehrfahrzeug gekommen. Das Löschfahrzeug der freiwilligen Feuerwehr Nordhorn war gegen 23.20 Uhr auf dem Rückweg von einem Einsatz an der Oldenburger Straße. Als dessen 54-jährige Fahrer aus dem Altendorfer Ring kommend, in Richtung Stadtring über die Neuenhauser Straße fuhr, kam es zum Zusammenstoß mit dem stadteinwärts fahrenden Toyota eines 56-jährigen Nordhorners. Der Autofahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste durch Feuerwehrkräfte aus dem Toyota geborgen werden. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Löschfahrzeuges sowie zwei 18 und 49-jährige Mitfahrer wurden leicht verletzt. Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist bislang unklar. Im Fokus der Ermittlungen stehen dabei insbesondere die Ampelphasen für die beiden beteiligten Fahrzeuge und die gefahrenen Geschwindigkeiten. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05921)3090 bei der Polizei Nordhorn zu melden.