Freitag, 19.10.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Radfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmtRadfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmt

15.04.2018 | 03:30 Uhr | ID: 10795

Ort: NRW / Lengerich / Kreis Steinfurt

Radfahrer von PKW erfasst und auf die Straße geschleudert - Lebensgefahr - Polizei sichert die Unfallspuren - Fahrzeuge beschlagnahmt

POL-ST: Lengerich, Tecklenburger Straße, Verkehrsunfall mit einer lebensgefährlich verletzten Person
Steinfurt (ots) - In der Nacht zu Sonntag kam es am frühen Morgen in Lengerich auf der Tecklenburger Straße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 29jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Tecklenburger Straße aus Richtung Kreisverkehr Brochterbecker Straße kommend in Fahrtrichtung Lengerich. Nach derzeitigen Ermittlungen befand sich plötzlich eine Person mit ihrem Fahrrad auf der Fahrbahn. Der 29jährige Fahrzeugführer konnte trotz sofort durchgeführter Gefahrenbremsung und einem Ausweichmanöver einen Zusammenstoß nicht verhindern. Der 21jährige Radfahrer wurde bei dem Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt. Er wurde zunächst in die Helios-Klinik nach Lengerich verbracht und anschließend zum Klinikum Osnabrück verlegt. Die Unfallstelle war für die Dauer der Unfallaufnahme in beide Richtungen voll gesperrt.