Freitag, 17.08.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Aquaplaning führt zu 2 Unfällen: BMW gerät auf Wasserbedeckter Fahrbahn ins Schleudern und prallt gegen Fahrbahnteiler – Ford kommt von der Straße ab und prallt gegen Betonleitplanke – Beide PKW müssen abgeschleppt werden – Beide Fahrer bleiben unverletztAquaplaning führt zu 2 Unfällen: BMW gerät auf Wasserbedeckter Fahrbahn ins Schleudern und prallt gegen Fahrbahnteiler – Ford kommt von der Straße ab und prallt gegen Betonleitplanke – Beide PKW müssen abgeschleppt werden – Beide Fahrer bleiben unverletztAquaplaning führt zu 2 Unfällen: BMW gerät auf Wasserbedeckter Fahrbahn ins Schleudern und prallt gegen Fahrbahnteiler – Ford kommt von der Straße ab und prallt gegen Betonleitplanke – Beide PKW müssen abgeschleppt werden – Beide Fahrer bleiben unverletztAquaplaning führt zu 2 Unfällen: BMW gerät auf Wasserbedeckter Fahrbahn ins Schleudern und prallt gegen Fahrbahnteiler – Ford kommt von der Straße ab und prallt gegen Betonleitplanke – Beide PKW müssen abgeschleppt werden – Beide Fahrer bleiben unverletztAquaplaning führt zu 2 Unfällen: BMW gerät auf Wasserbedeckter Fahrbahn ins Schleudern und prallt gegen Fahrbahnteiler – Ford kommt von der Straße ab und prallt gegen Betonleitplanke – Beide PKW müssen abgeschleppt werden – Beide Fahrer bleiben unverletztAquaplaning führt zu 2 Unfällen: BMW gerät auf Wasserbedeckter Fahrbahn ins Schleudern und prallt gegen Fahrbahnteiler – Ford kommt von der Straße ab und prallt gegen Betonleitplanke – Beide PKW müssen abgeschleppt werden – Beide Fahrer bleiben unverletzt

10.06.2018 | 07:00 Uhr | ID: 11111

Ort: NDS / A1 bei Wallenhorst / LK Osnabrück

Aquaplaning führt zu 2 Unfällen: BMW gerät auf Wasserbedeckter Fahrbahn ins Schleudern und prallt gegen Fahrbahnteiler – Ford kommt von der Straße ab und prallt gegen Betonleitplanke – Beide PKW müssen abgeschleppt werden – Beide Fahrer bleiben unverletzt