Freitag, 19.10.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


PKW-Fahrer gerät auf der Autobahn zu weit nach links und erschreckt sich – Er verreißt das Lenkrad und prallt in die Außenschutzleitplanke – 3 von 4 Personen kommen ins Krankenhaus – PKW beginnt zu brennenPKW-Fahrer gerät auf der Autobahn zu weit nach links und erschreckt sich – Er verreißt das Lenkrad und prallt in die Außenschutzleitplanke – 3 von 4 Personen kommen ins Krankenhaus – PKW beginnt zu brennenPKW-Fahrer gerät auf der Autobahn zu weit nach links und erschreckt sich – Er verreißt das Lenkrad und prallt in die Außenschutzleitplanke – 3 von 4 Personen kommen ins Krankenhaus – PKW beginnt zu brennenPKW-Fahrer gerät auf der Autobahn zu weit nach links und erschreckt sich – Er verreißt das Lenkrad und prallt in die Außenschutzleitplanke – 3 von 4 Personen kommen ins Krankenhaus – PKW beginnt zu brennenPKW-Fahrer gerät auf der Autobahn zu weit nach links und erschreckt sich – Er verreißt das Lenkrad und prallt in die Außenschutzleitplanke – 3 von 4 Personen kommen ins Krankenhaus – PKW beginnt zu brennenPKW-Fahrer gerät auf der Autobahn zu weit nach links und erschreckt sich – Er verreißt das Lenkrad und prallt in die Außenschutzleitplanke – 3 von 4 Personen kommen ins Krankenhaus – PKW beginnt zu brennenPKW-Fahrer gerät auf der Autobahn zu weit nach links und erschreckt sich – Er verreißt das Lenkrad und prallt in die Außenschutzleitplanke – 3 von 4 Personen kommen ins Krankenhaus – PKW beginnt zu brennenPKW-Fahrer gerät auf der Autobahn zu weit nach links und erschreckt sich – Er verreißt das Lenkrad und prallt in die Außenschutzleitplanke – 3 von 4 Personen kommen ins Krankenhaus – PKW beginnt zu brennenPKW-Fahrer gerät auf der Autobahn zu weit nach links und erschreckt sich – Er verreißt das Lenkrad und prallt in die Außenschutzleitplanke – 3 von 4 Personen kommen ins Krankenhaus – PKW beginnt zu brennenPKW-Fahrer gerät auf der Autobahn zu weit nach links und erschreckt sich – Er verreißt das Lenkrad und prallt in die Außenschutzleitplanke – 3 von 4 Personen kommen ins Krankenhaus – PKW beginnt zu brennen

15.07.2018 | 19:15 Uhr | ID: 11292

Ort: NRW / A1 bei Ladbergen / Kreis Steinfurt

PKW-Fahrer gerät auf der Autobahn zu weit nach links und erschreckt sich – Er verreißt das Lenkrad und prallt in die Außenschutzleitplanke – 3 von 4 Personen kommen ins Krankenhaus – PKW beginnt zu brennen

Meldung der Polizei: 4-jähriger Junge bei Unfall auf Autobahn 1 verletzt
Ein 4-jähriger Junge wurde am Sonntagabend (15.7., 19 Uhr) bei einem Unfall auf der Autobahn 1 leicht verletzt. Das Kind saß im Wagen eines 55-Jährigen Lieneners. Dieser war mit seinem Ford in Richtung Bremen unterwegs. Bei Ladbergen kam das Auto aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern. Der Ford kam in den linken Grünstreifen und rutschte unkontrolliert über die Fahrspuren. Er durchbrach die rechte Leitplanke und kam neben der Autobahn zum Stehen. Beim Unfall geriet der Ford im Bereich des Motorraums in Brand. Die Insassen brachten sich rechtzeitig in Sicherheit. Die alarmierten Polizisten löschten das Feuer. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.