Samstag, 17.11.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Fahrer eines Transporters kommt durch einen Hustenanfall auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit einem PKW - erhebliche Schäden an den Fahrzeugen - Unfallbeteiligte hatten großes GlückFahrer eines Transporters kommt durch einen Hustenanfall auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit einem PKW - erhebliche Schäden an den Fahrzeugen - Unfallbeteiligte hatten großes GlückFahrer eines Transporters kommt durch einen Hustenanfall auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit einem PKW - erhebliche Schäden an den Fahrzeugen - Unfallbeteiligte hatten großes GlückFahrer eines Transporters kommt durch einen Hustenanfall auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit einem PKW - erhebliche Schäden an den Fahrzeugen - Unfallbeteiligte hatten großes GlückFahrer eines Transporters kommt durch einen Hustenanfall auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit einem PKW - erhebliche Schäden an den Fahrzeugen - Unfallbeteiligte hatten großes GlückFahrer eines Transporters kommt durch einen Hustenanfall auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit einem PKW - erhebliche Schäden an den Fahrzeugen - Unfallbeteiligte hatten großes GlückFahrer eines Transporters kommt durch einen Hustenanfall auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit einem PKW - erhebliche Schäden an den Fahrzeugen - Unfallbeteiligte hatten großes Glück

12.09.2018 | 13:30 Uhr | ID: 11551

Ort: NDS / Belm / LK Osnabrück

Fahrer eines Transporters kommt durch einen Hustenanfall auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit einem PKW - erhebliche Schäden an den Fahrzeugen - Unfallbeteiligte hatten großes Glück

POL-OS: Belm - Unfall auf der Icker Landstraße
Belm (ots) - Ein 63-Jähriger befuhr am Mittwochmittag (gegen 13.20 Uhr) mit einem Renault die Icker Landstraße von Belm in Richtung Icker und geriet wegen eines Hustenanfalls in den Gegenverkehr. Eine 37 Jahre alte Autofahrerin versuchte auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und kam anschließend mit ihrem Ford nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie erlitt leichte Verletzungen und wurde an der Unfallstelle vom Rettungsdienst medizinisch behandelt. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Da infolge des Unfalls Betriebsstoffe ausgelaufen waren, wurde die Untere Wasserbehörde verständigt. Der neben der Fahrbahn befindliche Graben muss nun ausgebaggert werden.