Samstag, 15.12.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideoVideo
Wieder ein toter LKW Fahrer: Im Kreuz Lotte/Osnabrück bemerkt der Fahrer eines Sattelzuges das Stauende zu spät und kracht mit großer Wucht in den Vordermann - Feuerwehr muss den toten Fahrer bergen - Autobahn Richtung Norden gesperrtWieder ein toter LKW Fahrer: Im Kreuz Lotte/Osnabrück bemerkt der Fahrer eines Sattelzuges das Stauende zu spät und kracht mit großer Wucht in den Vordermann - Feuerwehr muss den toten Fahrer bergen - Autobahn Richtung Norden gesperrtWieder ein toter LKW Fahrer: Im Kreuz Lotte/Osnabrück bemerkt der Fahrer eines Sattelzuges das Stauende zu spät und kracht mit großer Wucht in den Vordermann - Feuerwehr muss den toten Fahrer bergen - Autobahn Richtung Norden gesperrtWieder ein toter LKW Fahrer: Im Kreuz Lotte/Osnabrück bemerkt der Fahrer eines Sattelzuges das Stauende zu spät und kracht mit großer Wucht in den Vordermann - Feuerwehr muss den toten Fahrer bergen - Autobahn Richtung Norden gesperrtWieder ein toter LKW Fahrer: Im Kreuz Lotte/Osnabrück bemerkt der Fahrer eines Sattelzuges das Stauende zu spät und kracht mit großer Wucht in den Vordermann - Feuerwehr muss den toten Fahrer bergen - Autobahn Richtung Norden gesperrtWieder ein toter LKW Fahrer: Im Kreuz Lotte/Osnabrück bemerkt der Fahrer eines Sattelzuges das Stauende zu spät und kracht mit großer Wucht in den Vordermann - Feuerwehr muss den toten Fahrer bergen - Autobahn Richtung Norden gesperrtWieder ein toter LKW Fahrer: Im Kreuz Lotte/Osnabrück bemerkt der Fahrer eines Sattelzuges das Stauende zu spät und kracht mit großer Wucht in den Vordermann - Feuerwehr muss den toten Fahrer bergen - Autobahn Richtung Norden gesperrtWieder ein toter LKW Fahrer: Im Kreuz Lotte/Osnabrück bemerkt der Fahrer eines Sattelzuges das Stauende zu spät und kracht mit großer Wucht in den Vordermann - Feuerwehr muss den toten Fahrer bergen - Autobahn Richtung Norden gesperrtWieder ein toter LKW Fahrer: Im Kreuz Lotte/Osnabrück bemerkt der Fahrer eines Sattelzuges das Stauende zu spät und kracht mit großer Wucht in den Vordermann - Feuerwehr muss den toten Fahrer bergen - Autobahn Richtung Norden gesperrtWieder ein toter LKW Fahrer: Im Kreuz Lotte/Osnabrück bemerkt der Fahrer eines Sattelzuges das Stauende zu spät und kracht mit großer Wucht in den Vordermann - Feuerwehr muss den toten Fahrer bergen - Autobahn Richtung Norden gesperrtWieder ein toter LKW Fahrer: Im Kreuz Lotte/Osnabrück bemerkt der Fahrer eines Sattelzuges das Stauende zu spät und kracht mit großer Wucht in den Vordermann - Feuerwehr muss den toten Fahrer bergen - Autobahn Richtung Norden gesperrtWieder ein toter LKW Fahrer: Im Kreuz Lotte/Osnabrück bemerkt der Fahrer eines Sattelzuges das Stauende zu spät und kracht mit großer Wucht in den Vordermann - Feuerwehr muss den toten Fahrer bergen - Autobahn Richtung Norden gesperrtWieder ein toter LKW Fahrer: Im Kreuz Lotte/Osnabrück bemerkt der Fahrer eines Sattelzuges das Stauende zu spät und kracht mit großer Wucht in den Vordermann - Feuerwehr muss den toten Fahrer bergen - Autobahn Richtung Norden gesperrtWieder ein toter LKW Fahrer: Im Kreuz Lotte/Osnabrück bemerkt der Fahrer eines Sattelzuges das Stauende zu spät und kracht mit großer Wucht in den Vordermann - Feuerwehr muss den toten Fahrer bergen - Autobahn Richtung Norden gesperrt

04.12.2018 | 13:50 Uhr | ID: 11897

Ort: NDS - NRW / A1 Kreuz Lotte/Osnabrück

Gaffer und fehlende Rettungsgasse macht Feuerwehr wütend

Wieder ein toter LKW Fahrer: Im Kreuz Lotte/Osnabrück bemerkt der Fahrer eines Sattelzuges das Stauende zu spät und kracht mit großer Wucht in den Vordermann - Feuerwehr muss den toten Fahrer bergen - Autobahn Richtung Norden gesperrt

POL-MS: 52-jähriger Lkw-Fahrer verstirbt bei Unfall auf der Autobahn 1 - Sperrung dauert an
Ein 52-jähriger Lkw-Fahrer erkannte auf der Autobahn 1 am Lotter-Kreuz das Stauende zu spät, fuhr auf einen vorausfahrenden Lkw auf und schob diesen auf einen dritten, im Stau stehenden, Lkw. Durch den Aufprall wurde er in seinem Führerhaus eingeklemmt. Rettungskräfte befreiten den Fahrer. Jede Hilfe kam jedoch zu spät. Aufgrund der schweren Verletzungen verstarb er noch an der Unfallstelle. Die Sperrung für die Unfallaufnahme und Bergung der Lkw im Lotter-Kreuz in Richtung Bremen dauert voraussichtlich noch bis etwa 20 Uhr an. Der Verkehr staut sich auf einer Länge von mehreren Kilometern. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 280.000 Euro.