Sonntag, 24.06.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Mehrfamilienhaus in Flammen - Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungskräften - anfangs unklar, ob noch Personen im Gebäude sind - ein verletzter Feuerwehrmann

08.07.2011 | 14:20 Uhr | ID: 1237

Ort: NDS / Osnabrück

Großbrand hält Feuerwehr in Atem

Mehrfamilienhaus in Flammen - Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungskräften - anfangs unklar, ob noch Personen im Gebäude sind - ein verletzter Feuerwehrmann

Am Freitagnachmittag, gegen 14.25 Uhr wurde Feuerwehr und Polizei der Brand eines Fachwerkhauses an der Sutthauser Straße gemeldet.  Die Polizei führte in dem Bereich Hermann-Ehlers Straße/ Sutthauser Straße umfangreiche Absperrmaßnahmen durch. Nach ca. einer Stunde hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle. Problematisch beim Löschen war das unter dem Dach des Fachwerkhauses gelagerte Stroh. Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz leicht verletzt. Durch die Rauchentwicklung und auch durch die Absperrmaßnahmen kommt es zu massiven Verkehrsbeeinträchtigungen, auch auf der benachbarten Autobahn 30. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf und beschlagnahmte den Brandort. Vor Ort waren bis zu 60 Feuerwehrkräfte (Freiwillige Feuerwehr und Berufsfeuerwehr) und vier Einsatzfahrzeuge der Polizei.

(Quelle: Polizei)