Donnerstag, 19.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Unbekannte haben mit Messer auf Mann eingestochen – Verletzter erst Stunden später ins Krankenhaus gefahren – Polizei sucht Zeugen

20.08.2011 | 07:30 Uhr | ID: 1544

Ort: NDS / Quakenbrück / LK Osnabrück

Mann durch Messer verletzt

Unbekannte haben mit Messer auf Mann eingestochen – Verletzter erst Stunden später ins Krankenhaus gefahren – Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zum Samstag wurde ein 40jähriger in der Wilhelmstraße durch Messerstiche erheblich verletzt. Nach dem jetzigen polizeilichen Ermittlungsstand kam es gegen 04.00 Uhr vor der Gaststätte, in Höhe der Haus-Nr. 59, zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Opfer und einem oder mehreren Tätern. Bei dieser Auseinandersetzung erlitt der 40jährige Mann erhebliche Verletzungen. Der unter Alkoholeinfluss stehende Verletzte begab sich allerdings zunächst nach Hause. Erst ein paar Stunden später, als er die Schwere der Verletzungen erkannte, wurde ein Notruf abgesetzt und ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Wie sich herausstellte, wurde der Mann durch Stichverletzungen, die ihm offensichtlich im Zuge der Auseinandersetzung zugefügt wurden, erheblich verletzt. Er verbleibt bis auf weiteres im Krankenhaus. Nach Aussagen der Ärzte besteht keine Lebensgefahr.
Die Polizei sucht dringend Zeugen. Wer Angaben zu den beteiligten Personen bzw. Geschehnissen gegen 04.00 Uhr machen kann, melde sich bitte unter der Tel.-Nr.: 05439/9690