Sonntag, 24.06.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


3 Junge Leute nach Überschlag verletzt ins Krankenhaus, Wild soll die Fahrbahn gekreuzt haben

09.11.2011 | 23:00 Uhr | ID: 1932

Ort: NDS / Badbergen / L76 Holdorfer Chaussee / LK Osnabrück

Audi A4 schleudert auf nasser Fahrbahn aus der Kurve

3 Junge Leute nach Überschlag verletzt ins Krankenhaus, Wild soll die Fahrbahn gekreuzt haben

Pressemitteilung der Polizei Osnabrück:

Ein Ausweichmanöver aufgrund eines Rehwechsels führte in der Nacht zum Donnerstag in Badbergen zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten. Gegen 23.00 Uhr befuhr ein 21-jähriger Quakenbrücker mit seinem Pkw die Holdorfer Chaussee in Richtung Badbergen. Nach einer Rechtskurve bemerkte der Fahrer ein Reh auf der Fahrbahn und versuchte auszuweichen. Hierbei geriet er mit seinem Fahrzeug in den Straßengraben. Der Pkw überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Neben dem Fahrer wurden auch ein 17- und 19-jähriger Mitfahrer leicht verletzt. Die Polizei weist nochmals daraufhin, dass es insbesondere zu dieser Jahreszeit vermehrt zu Wildunfällen kommen kann. Sollten Wildtiere die Fahrbahn kreuzen, wird geraten, die Geschwindigkeit zu verringern bzw. kontrolliert zu bremsen. Ausweichmanöver sollten vermieden werden, da diese oftmals zu schweren Unfällen führen. Nach einem Unfall sollte die  Polizei informiert und die Unfallstelle abgesichert werden.