Montag, 17.12.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Unfälle im Minutentakt - Autobahn zum Teil spiegelglatt - Autofahrer zu schnell unterwegs - Unfallbeteiligter:

05.12.2011 | 21:00 Uhr | ID: 2013

Ort: NDS / A31 Bereich Meppen / LK Emsland

Glatteisunfälle

Unfälle im Minutentakt - Autobahn zum Teil spiegelglatt - Autofahrer zu schnell unterwegs - Unfallbeteiligter: " Da ist "Alarm für Cobra 11" ein Witz gegen!"

Pressemitteilung der Polizei vom 06.12.2011
Unfallserie auf der Autobahn
Wie bereits mitgeteilt, kam es am Montag auf der Autobahn A 31 zwischen Twist und Dörpen zu einer Unfallserie. Zwischen Montag, 06.00 Uhr, und Dienstag, 06.00 Uhr, ereigneten sich auf der Autobahn 31 auf beiden Fahrtrichtungen insgesamt 14 Verkehrsunfälle. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Bei allen Verkehrsunfällen kam es zu Schäden an den Schutzplanken bzw. am Wildschutzzaun. Die beteiligten Fahrzeuge wurden zum Teil erheblich beschädigt. Grund waren in allen Fällen mehrere kurze Hagelschauer und dem entsprechend nicht angepasste Geschwindigkeit. Zum Teil musste die Autobahn während der Bergungsarbeiten zeitweise für den Verkehr gesperrt werden. Die Polizei warnte die Verkehrsteilnehmer mit Verkehrsfunkdurchsagen und bat um besondere Vorsicht in den besagten Streckenabschnitten. Die Autobahnpolizei und die Polizeidienststellen im Bereich Meppen sind derzeit im Dauereinsatz.