Mittwoch, 18.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Feuer im Sägewerk - schneller Löscheinsatz und Brandmauer verhindern Katastrophe

30.07.2010 | 05:50 Uhr | ID: 2665

Ort: NRW / Füchtorf / LK Warendorf

Feuer im Sägewerk - schneller Löscheinsatz und Brandmauer verhindern Katastrophe

Am Freitagmorgen, 30.7.2010, gegen 5.50 Uhr, kam es zu einem Brand in einer Werkstatt eines Holzhandels an der Laerer Straße in Füchtorf. Bei dem Brand waren zu keinem Zeitpunkt Bewohner in Gefahr. Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Versmold, Sassenberg, Füchtorf, Glandorf und der Polizei schlugen bereits offene Flammen aus der Werkstatt. Ein Mitarbeiter hatte den Brand heute morgen entdeckt. Die Schreinerei brannte vollständig aus. Ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus konnte durch die Feuerwehren verhindert werden. Allerdings wurde das Dach des Hauses abgedeckt, da eventuelle Glutnester nicht ausgeschlossen werden konnten. Nach Zeugenaussagen könnte ein defekter Lackkompressor den Brand verursacht haben. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Die Brandermittler der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Während der gesamten Löscharbeiten musste die K38 gesperrt werden (bis 08.00 Uhr).
(Quelle: Polizei)