Mittwoch, 18.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Radfahrerin von Pappel erschlagen

12.07.2010 | 13:00 Uhr | ID: 2716

Ort: NDS / Nordhorn /LK Grafschaft Bentheim

Radfahrerin von Pappel erschlagen

Ein heftiges Unwetter zog am Montagmittag von Südwesten kommend durch die Grafschaft Bentheim und das Emsland und hinterließ eine Spur der Verwüstung. Die ersten Notrufe gingen ab etwa 13.05 Uhr bei der Polizei und den Rettungsleitstellen ein. Alleine die Einsatzleitstelle der Polizei in Lingen registrierte über 500 Notrufe aus den beiden Landkreisen. Knapp eine Stunde dauerte das Unwetter in der Grafschaft Bentheim und im Emsland und zog dann Richtung Nordosten weiter. In Nordhorn am Suddenweg wurde eine 47-jährige Frau aus Nordhorn von herabstürzenden Ästen getötet. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei war die Frau mit einem Fahrrad und ihrem Hund unterwegs und suchte bei einem Haus Schutz vor dem beginnenden Unwetter. Plötzlich wurde durch eine starke Sturmböe ein nahe dem Haus stehender Baum entwurzelt und kippte auf das Gebäude. Von herabstürzenden Ästen wurde die Frau getroffen und getötet.
(Quelle: Polizei)