Dienstag, 19.06.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideoVideo
41 Jahre alter Ferrari Oldtimer im Wert von einer halben Million geschrottet - Beifahrer verletzt - angeblich nur noch 20 Fahrzeuge dieser Art weltweit unterwegs (jetzt noch 19)

13.08.2012 | 17:40 Uhr | ID: 3497

Ort: NDS / Lingen / Dalumer Straße / LK Emsland

..da war'n es nur noch 19!

41 Jahre alter Ferrari Oldtimer im Wert von einer halben Million geschrottet - Beifahrer verletzt - angeblich nur noch 20 Fahrzeuge dieser Art weltweit unterwegs (jetzt noch 19)

Meldung der Polizei: 500000 Euro Sachschaden bei Unfall an Oldtimer
Ein historischer Ferrari Daytona Spider, Baujahr 1970, wurde am Montag gegen 17.35 Uhr auf der Landesstraße 48 in Wachendorf schwer beschädigt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr der 39-jährige Eigentümer des Oldtimers mit dem Fahrzeug die Straße von Dalum in Richtung Wachendorf und wollte in den Mühlendamm abbiegen. Nach Angaben des Fahrers hätten beim Abbiegen die Bremsen des Wagens versagt und der Ferrari sei zunächst über eine Verkehrsinsel, dann gegen eine Leitplanke geprallt und habe einen Zaun durchbrochen. Nach etwa 30 Metern prallte das Auto in einem Waldstück gegen mehrere Bäume und kam total beschädigt zum Stillstand.  Der 43-jährige Beifahrer aus Lingen zog sich bei dem Unfall leichtere Verletzungen zu. Der Sachschaden an dem Oldtimer beläuft sich auf etwa 500000 Euro.