Montag, 25.06.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Feuer vernichtet Fachwerkhaus

19.05.2010 | 11:20 Uhr | ID: 3678

Ort: NDS / Dissen / LK Osnabrück

Feuer vernichtet Fachwerkhaus

Am Mi., 19.05.10 geriet gegen 11.20 h in Dissen in der Straße Am Hasenkamp ein Fachwerkhaus in Brand. Als Brandursache wird beim derzeitigen Ermittlungsstand von einer fahrlässigen Brandstiftung ausgegangen. Der gegenwärtige Bewohner des Brandobjektes hatte den Gebäudekomplex, den er als Lager für Bekleidunggegenstände und als Wohnung benutzt hatte, bereits vor einiger Zeit verkauft. Er war jetzt im Begriff auszuziehen und das Anwesen komplett zu räumen. Am Vormittag war er mit Aufräumarbeiten auf dem Dachboden beschäftigt. Durch einen vermutlich überhitzten Handscheinwerfer geriet dann dort gelagerte Bekleidung in Brand. Das Feuer entwickelte sich sehr schnell, nach kurzer Zeit stand der gesamte Dachstuhl in Flammen. Glücklicherweise hielt sich niemand in dem Gebäude auf. So dass kein Personenschaden entstand. Den alarmierten Feuerwehren aus Dissen, Bad Rothenfelde und Hilter, sowie der Werksfeuerwehr Homann, die mit insgesamt ca. 60 Einsatzkräften vor Ort waren, gelang es, das Übergreifen der Flammen auf die darunter befindliche Wohnung zu verhindern. Der Dachstuhl brannte jedoch nahezu vollständig aus. Nach vorsichtigen Schätzungen dürfte sich der Sachschaden auf ca. 150.000 € belaufen.

(Quelle: Polizei)