Montag, 25.06.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Schrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor OrtSchrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor Ort

15.04.2013 | 10:45 Uhr | ID: 4329

Ort: NDS / K258 bei Bakum / LK Vechta

Schrecklicher Verkehrsunfall zwischen 2 PKW - 4 zum Teil lebensgefährlich Verletzte - Mitfahrerin wurde von erst eintreffenden Feuerwehrmännern reanimiert - Großaufgebot von Rettungskräften vor Ort

Mitteilung der Polizei: POL-CLP: Bakum - Schwerer Verkehrsunfall
Bei einem schweren Verkehrsunfall am Montagvormittag in der Nähe von Bakum (Landkreis Vechta) wurden insgesamt vier Personen schwer verletzt. Gegen 10.40 Uhr befuhr ein Pkw-Fahrer aus den Niederlanden (Alter steht noch nicht fest) die K 258 von Bakum in Richtung Langförden. Von dort wollte er nach links in den Mühlendamm (Nebenstraße) einbiegen. Dabei übersah er offenbar den Pkw einer 43-Jährigen aus Bakum, die die K 258 in Gegenrichtung befuhr. Beide Fahrzeuge prallten im Einmündungsbereich zusammen und wurden anschließend in gegenüberliegende Gräben geschleudert. Im Pkw der Bakumerin saßen auf dem Rücksitz eine 45-Jährige aus Litauen und ein 44-Jähriger aus Litauen (beide mit aktuellen Wohnsitz im Bereich Nürnberg). Die 44-Jährige erlitt sehr schwere Verletzungen. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph Weser in eine Bremer Klinik geflogen. Es besteht akute Lebensgefahr. Der 45-jährige Litauer, die 43-jährige Bakumer sowie der niederländische Pkw-Fahrer erlitten schwere Verletzungen und wurden mit Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser verbracht. Unterstützt wurden die Rettungsarbeiten durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Bakum. Es entstand Sachschaden in Höhe von 60.000 Euro. Die K 258 blieb bis 13.00 Uhr gesperrt.