Donnerstag, 21.06.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Altes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendetAltes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendet

22.06.2013 | 13:30 Uhr | ID: 4599

Ort: NDS / Ostercappeln-Venne / LK Osnabrück

Altes Bauernhaus im Vollbrand - Löscharbeiten wegen extremer Rauchentwicklung nur unter schwerem Atemschutz - zahlreiche Wehren werden zur Hilfe gerufen - Feuerwehr rettet mehrere PKW aus den Flammen - ca. 140 Tiere verendet

Mitteilung der Polizei: POL-OS: Ostercappeln: Brand auf landwirtschaftlichem Anwesen - mehrere Tier verendet
Samstagmittag brannte eine Scheune auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Venner Moor vollständig nieder. Aus bisher unbekannter Ursache kam es in einer kombinierten Scheune mit Maschinenhalle, Futterlagerung und Tierhaltung zu einem Vollbrand. Mehrere Tiere und Fahrzeuge konnten durch die eingesetzten Feuerwehren gerettet werden. Für 125 Junghennen kam dennoch jede Hilfe zu spät. Sie verendeten im Feuer. Der Sachschaden wurde auf ca. 100.000 Euro geschätzt. Insgesamt waren bis zu 120 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Ostercappeln, Hunteburg, Damme, Venne, Schwagstorf, Hitzhausen und Osnabrück im Einsatz. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen der Polizei Bramsche dauern an.