Freitag, 22.03.2019

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


VideoVideoVideo
Unglück beim Reinigen einer Sickergrube - Mann fällt in Schacht und wird bewusstlos - Feuerwehrkräfte beatmet den Mann und rettet ihn aus der GrubeUnglück beim Reinigen einer Sickergrube - Mann fällt in Schacht und wird bewusstlos - Feuerwehrkräfte beatmet den Mann und rettet ihn aus der GrubeUnglück beim Reinigen einer Sickergrube - Mann fällt in Schacht und wird bewusstlos - Feuerwehrkräfte beatmet den Mann und rettet ihn aus der GrubeUnglück beim Reinigen einer Sickergrube - Mann fällt in Schacht und wird bewusstlos - Feuerwehrkräfte beatmet den Mann und rettet ihn aus der GrubeUnglück beim Reinigen einer Sickergrube - Mann fällt in Schacht und wird bewusstlos - Feuerwehrkräfte beatmet den Mann und rettet ihn aus der GrubeUnglück beim Reinigen einer Sickergrube - Mann fällt in Schacht und wird bewusstlos - Feuerwehrkräfte beatmet den Mann und rettet ihn aus der GrubeUnglück beim Reinigen einer Sickergrube - Mann fällt in Schacht und wird bewusstlos - Feuerwehrkräfte beatmet den Mann und rettet ihn aus der GrubeUnglück beim Reinigen einer Sickergrube - Mann fällt in Schacht und wird bewusstlos - Feuerwehrkräfte beatmet den Mann und rettet ihn aus der GrubeUnglück beim Reinigen einer Sickergrube - Mann fällt in Schacht und wird bewusstlos - Feuerwehrkräfte beatmet den Mann und rettet ihn aus der Grube

02.07.2013 | 08:45 Uhr | ID: 4628

Ort: NDS / Melle / LK Osnabrück

Unglück beim Reinigen einer Sickergrube - Mann fällt in Schacht und wird bewusstlos - Feuerwehrkräfte beatmet den Mann und rettet ihn aus der Grube

Mitteilung der Polizei: POL-OS: Melle - Person bei Arbeitsunfall leicht verletzt
Ein 74-jähriger Facharbeiter wurde bei einem Arbeitsunfall an der Gesmolder Straße leicht verletzt. Der Mann befand sich auf einer Leiter in einer Kleinkläranlage, als er aus bislang ungeklärten Gründen in die Kammer fiel und sich nicht mehr selbständig befreien konnte. Er wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Gesmold befreit und mit einem Rettungswagen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Konkrete Angaben zur Unfallursache können derzeit nicht gemacht werden. Dazu müssen die weiteren Ermittlungen abgewartet werden.