Donnerstag, 13.12.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Ford Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden  Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreienFord Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden  Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreienFord Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden  Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreienFord Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden  Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreienFord Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden  Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreienFord Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden  Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreienFord Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden  Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreienFord Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden  Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreienFord Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden  Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreienFord Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden  Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreienFord Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden  Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreienFord Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden  Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreienFord Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden  Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreienFord Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden  Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreienFord Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden  Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreienFord Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden  Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreienFord Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden  Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreienFord Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden  Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreien

01.06.2015 | 17:20 Uhr | ID: 6769

Ort: NRW / K57 bei Wettringen / Kreis Steinfurt

Ford Focus überfährt Stoppschild und touchiert quer fahrenden Opel - eine Person schwer verletzt - Feuerwehr benötigt 40 Minuten, um Patienten aus dem Fahrzeug zu befreien

POL-ST: Wettringen, Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten
Wettringen (ots) - Auf der Kreuzung der Kreisstraßen 61 und 57 sind am Montagnachmittag (01.06.2015) zwei PKW kollidiert. Gegen 17.15 Uhr fuhr ein 61-jähriger Autofahrer aus Wettringen auf der K 61 von Wettringen in Richtung Brechte. Beim Einfahren auf die vorfahrtberechtigte K 57 touchierte sein Wagen ein aus seiner Sicht von rechts kommendes Auto. Dessen 29-jähriger Fahrer war von Bilk in Richtung Ochtrup gefahren. Der Wagen des jungen Mannes aus Ochtrup geriet außer Kontrolle, überschlug sich mehrfach und blieb schließlich auf den Rädern im Straßengraben stehen. Der Ochtruper erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der 61-jährige Wettringer blieb unverletzt. Die Sachschäden an den beiden Fahrzeugen sowie an der Bankette/Straßengra ben werden auf ungefähr 7.000 Euro geschätzt.