Samstag, 21.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Horrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werdenHorrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden

22.07.2015 | 16:15 Uhr | ID: 6954

Ort: NDS / L31 bei Rhede / LK Emsland

Horrorunfall fordert 2 Tote - Fahrzeuge prallten frontal aufeinander - Fahrrinnen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden

POL-EL: Zwei Frauen bei Unfall getötet
Rhede (ots) - Am Mittwochnachmittag ist es auf der Brualer Straße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Zwei Frauen kamen dabei ums Leben. Eine 53-jährige Frau aus Weener war mit ihrem Dacia Logan in Richtung Brual unterwegs. Ausgangs einer Rechtskurve kommt ihr der Ford Fusion einer 56-jährigen Frau aus Rhede entgegen. Aus bislang ungeklärter Ursache stoßen die Autos frontal zusammen. Beide Frauen werden in ihren Autos eingeklemmt und versterben noch an der Unfallstelle. Verkehrsermittler der Polizei versuchen nun den Unfallhergang zu rekonstruieren. Beide Autos wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück sichergestellt. Zeugen des Unfalles werden dringend gebeten, sich unter der Rufnummer (04961)9260 bei der Polizei Papenburg zu melden.