Freitag, 20.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Fußgänger wird auf dunkler Straße von PKW frontal erfasst und lebensgefährlich verletzt - umfangreiche Spurensicherung am Unfallort - Fußgänger in Klinik gestorbenFußgänger wird auf dunkler Straße von PKW frontal erfasst und lebensgefährlich verletzt - umfangreiche Spurensicherung am Unfallort - Fußgänger in Klinik gestorbenFußgänger wird auf dunkler Straße von PKW frontal erfasst und lebensgefährlich verletzt - umfangreiche Spurensicherung am Unfallort - Fußgänger in Klinik gestorbenFußgänger wird auf dunkler Straße von PKW frontal erfasst und lebensgefährlich verletzt - umfangreiche Spurensicherung am Unfallort - Fußgänger in Klinik gestorbenFußgänger wird auf dunkler Straße von PKW frontal erfasst und lebensgefährlich verletzt - umfangreiche Spurensicherung am Unfallort - Fußgänger in Klinik gestorbenFußgänger wird auf dunkler Straße von PKW frontal erfasst und lebensgefährlich verletzt - umfangreiche Spurensicherung am Unfallort - Fußgänger in Klinik gestorbenFußgänger wird auf dunkler Straße von PKW frontal erfasst und lebensgefährlich verletzt - umfangreiche Spurensicherung am Unfallort - Fußgänger in Klinik gestorbenFußgänger wird auf dunkler Straße von PKW frontal erfasst und lebensgefährlich verletzt - umfangreiche Spurensicherung am Unfallort - Fußgänger in Klinik gestorbenFußgänger wird auf dunkler Straße von PKW frontal erfasst und lebensgefährlich verletzt - umfangreiche Spurensicherung am Unfallort - Fußgänger in Klinik gestorben

01.11.2015 | 05:00 Uhr | ID: 7326

Ort: NRW / K61 bei Neuenkirchen / Kreis Steinfurt

Fußgänger wird auf dunkler Straße von PKW frontal erfasst und lebensgefährlich verletzt - umfangreiche Spurensicherung am Unfallort - Fußgänger in Klinik gestorben

Schwerer Verkehrsunfall, eine Person verstorben
Neuenkirchen - St. Arnold, K 61 Sonntag, 01.11.2015, 04:40 Uhr
Ein 49-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde auf der Fahrbahn der K 61 vom Pkw eines 20-jährigen Mannes aus Ochtrup erfasst. Der 49-jährige wurde schwer verletzt in eine Klinik verbracht, wo er noch in der frühen Morgenstunden verstarb. Warum der Mann sich auf der Fahrbahn befand ist zur Zeit noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen.