Mittwoch, 18.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Feuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im EinsatzFeuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im Einsatz

17.05.2016 | 08:00 Uhr | ID: 8005

Ort: NDS / Bramsche / LK Osnabrück / Am Hafen

Feuer in 36 Metern Höhe: Brand an Förderschnecke durch technischem Defekt – Mitarbeiter löschten Motorlagerbrand mit Feuerlöschern – Feuerwehr im Einsatz

Pressemitteilung der August Eilers GmbH & Co. KG durch Geschäftsführer-Gesellschafter Gerd Eilers:
17.05.2016 - 8:00 Uhr. In Bramsche gab es heute Morgen an einem Außenelevator auf dem Hafengelände der August Eilers GmbH einen
Motorlagerbrand. Die Maschinensteuerung meldete eine Überlastung des Annahmeelevators und schaltete diesen aus. Zwei Mitarbeiter entdeckten am Elevatorkopf in 36 Metern Höhe einen Motorlagerbrand und löschten diesen mit Feuerlöschern. Nachdem trotz gelöschtem Feuer die Rauchentwicklung noch erheblich war, rief der Hafenleiter die Feuerwehr. Die Feuerwehr erkundete die Lage und sicherte ab. Ein paar Handvoll verkohlten Materials wurde von den Helfern aus der Motorwelle des Elevators und aus dem Elevatorfuß entfernt. Eine Kontrolle der dahinterliegenden Förderer mittels Wärmebildkamera der Feuerwehr ergab, dass keinerlei verbranntes Material in die Förderanlage gelangt ist. Die Ware der Kunden war also zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Um ca. 10:30 Uhr rückte die Feuerwehr wieder ab. Das Motorlager war nach 3 Stunden repariert und der Betrieb konnte normal weiterlaufen.