Mittwoch, 18.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Innerorts prallen zwei PKW ineinander – ein PKW beginnt zu brennen – Anwohner können Brand mit Feuerlöscher ersticken – drei Personen werden verletztInnerorts prallen zwei PKW ineinander – ein PKW beginnt zu brennen – Anwohner können Brand mit Feuerlöscher ersticken – drei Personen werden verletztInnerorts prallen zwei PKW ineinander – ein PKW beginnt zu brennen – Anwohner können Brand mit Feuerlöscher ersticken – drei Personen werden verletztInnerorts prallen zwei PKW ineinander – ein PKW beginnt zu brennen – Anwohner können Brand mit Feuerlöscher ersticken – drei Personen werden verletztInnerorts prallen zwei PKW ineinander – ein PKW beginnt zu brennen – Anwohner können Brand mit Feuerlöscher ersticken – drei Personen werden verletztInnerorts prallen zwei PKW ineinander – ein PKW beginnt zu brennen – Anwohner können Brand mit Feuerlöscher ersticken – drei Personen werden verletztInnerorts prallen zwei PKW ineinander – ein PKW beginnt zu brennen – Anwohner können Brand mit Feuerlöscher ersticken – drei Personen werden verletztInnerorts prallen zwei PKW ineinander – ein PKW beginnt zu brennen – Anwohner können Brand mit Feuerlöscher ersticken – drei Personen werden verletzt

20.06.2016 | 23:00 Uhr | ID: 8173

Ort: NDS / Haselünne / LK Emsland

Innerorts prallen zwei PKW ineinander – ein PKW beginnt zu brennen – Anwohner können Brand mit Feuerlöscher ersticken – drei Personen werden verletzt

Meldung der Polizei: Drei Verletzte bei Unfall
Am späten Montagabend ist es auf der Tönjesstraße  zu einem Verkehrsunfall gekommen. Drei Personen kamen dabei mit leichten Verletzungen davon. Der 37-jährige Unfallverursacher war gegen 22.40 Uhr mit seinem VW Tiguan in Richtung Haselünne unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er unvermittelt in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit einem Auto der Marke Peugeot zusammen. Beide Fahrzeuge schleuderten über die Fahrbahn und kamen anschließend darauf zum Stillstand. Der mit zwei 22- und 26-jährigen Lingenern besetzte Peugeot fing Feuer. Beide Insassen konnten sich selbstständig und nur leicht verletzt aus dem Auto befreien. Auch der Fahrer des Tiguan kam mit leichten Verletzungen davon. Die Feuerwehr Haselünne war mit 5 Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort. Sie konnten das brennende Fahrzeug schnell ablöschen. Die Gesamtschadenshöhe ist bislang unbekannt.