Samstag, 23.06.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Tödlicher Verkehrsunfall in der Stadt: PKW und Motorrad stoßen zusammen – Motorradfahrer stirbt – Beifahrerin im PKW wird eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt

12.07.2016 | 19:00 Uhr | ID: 8278

Ort: NDS / Nordhorn / Grafschaft Bentheim

Tödlicher Verkehrsunfall in der Stadt: PKW und Motorrad stoßen zusammen – Motorradfahrer stirbt – Beifahrerin im PKW wird eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt

POL-EL: Schwerer Verkehrsunfall
Nordhorn - (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagabend auf der Neuenhauser Straße wurde ein Motorradfahrer getötet und zwei Personen schwer verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr ein 46-jähriger Autofahrer gegen 18.45 Uhr die Neuenhauser Straße stadtauswärts. Da er zu weit gefahren war, fuhr er nach links auf die Gegenfahrbahn, um zu wenden. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 45-jährigen Motorradfahrer, der in Richtung Innenstadt unterwegs war. Das Motorrad prallte in die Beifahrerseite des Autos und dieses wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen den Unterfahrschutz eines am Fahrbahnrand abgestellten Lkw gedrückt. Der Motorradfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die 49-jährige Beifahrerin wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Sie wurde mit einem Rettungswagen in das Nordhorner Klinikum gebracht. Nach Auskunft der Ärzte besteht Lebensgefahr. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Ein angeforderter Rettungshubschrauber kam nicht mehr zum Einsatz. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück beschlagnahmt und ein Gutachter eingeschaltet. Ob der Motorradfahrer mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen ist, müssen die Untersuchungen des Gutachters ergeben. An dem Auto und am Motorrad entstand Totalschaden. Die Neuenhauser Straße war für die Rettungs- und Bergungsarbeiten, sowie für die Unfallaufnahme bis 21.30 Uhr gesperrt.