Donnerstag, 19.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Unbekannte sprengen Geldautomat in die Luft und flüchten vermutlich mit Audi über die A30 - erheblicher Schaden - Polizei sucht ZeugenUnbekannte sprengen Geldautomat in die Luft und flüchten vermutlich mit Audi über die A30 - erheblicher Schaden - Polizei sucht ZeugenUnbekannte sprengen Geldautomat in die Luft und flüchten vermutlich mit Audi über die A30 - erheblicher Schaden - Polizei sucht ZeugenUnbekannte sprengen Geldautomat in die Luft und flüchten vermutlich mit Audi über die A30 - erheblicher Schaden - Polizei sucht ZeugenUnbekannte sprengen Geldautomat in die Luft und flüchten vermutlich mit Audi über die A30 - erheblicher Schaden - Polizei sucht ZeugenUnbekannte sprengen Geldautomat in die Luft und flüchten vermutlich mit Audi über die A30 - erheblicher Schaden - Polizei sucht ZeugenUnbekannte sprengen Geldautomat in die Luft und flüchten vermutlich mit Audi über die A30 - erheblicher Schaden - Polizei sucht ZeugenUnbekannte sprengen Geldautomat in die Luft und flüchten vermutlich mit Audi über die A30 - erheblicher Schaden - Polizei sucht ZeugenUnbekannte sprengen Geldautomat in die Luft und flüchten vermutlich mit Audi über die A30 - erheblicher Schaden - Polizei sucht ZeugenUnbekannte sprengen Geldautomat in die Luft und flüchten vermutlich mit Audi über die A30 - erheblicher Schaden - Polizei sucht Zeugen

25.08.2016 | 08:00 Uhr | ID: 8453

Ort: NDS / Osnabrück

Unbekannte sprengen Geldautomat in die Luft und flüchten vermutlich mit Audi über die A30 - erheblicher Schaden - Polizei sucht Zeugen

Meldung der Polizei: Unbekannte sprengten GeldautomatAm frühen Donnerstagmorgen kam es in einem Verbrauchermarkt am Kurt-Schumacher-Damm zur Sprengung eines Geldausgabeautomaten. Vermutlich mehrere Täter verschafften sich gegen 3.30 Uhr gewaltsam Zugang in den Markt und sprengten dort auf noch unbekannte Weise den Automaten auf. Mit dem darin vorgefundenen Geld flüchteten die Täter danach vermutlich in einem dunklen Audi A3 in Richtung stadtauswärts, möglicherweise auf die nahgelegene Autobahn 30. Hinweise in der Sache nimmt die Polizei Osnabrück, Tel. 0541-3273203, entgegen.