Mittwoch, 18.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Fahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffenFahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffen

05.02.2017 | 18:40 Uhr | ID: 9079

Ort: NDS / B214 bei Ankum / LK Osnabrück

Fahrer kommt mit PKW von der Straße ab und prallt nach 50 Metern frontal gegen einen Strommasten – Beifahrer wird vom Rettungsdienst leicht verletzt angetroffen

Meldung der Polizei: Pkw prallte gegen Strommasten- Fahrer flüchtete Fürstenau
Am Sonntagabend kam es auf dem Ankumer Weg (B214) zu einer Verkehrsunfallflucht durch den Fahrer eines blauen VW Golf. Der mit vermutlich zwei Personen besetze Wagen war gegen 18.40 Uhr aus Ankum kommend in Richtung Schwagstorf unterwegs. Als sich von hinten ein Notarztwagen mit eingeschaltetem Blaulicht näherte, kam der Fahrer aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn auf einen Acker ab, prallte gegen einen hölzernen Strommasten und kam schließlich zum Stehen. Die Besatzung des Notarztwagens hielt sofort an und traf nur noch den leicht verletzten Beifahrer am erheblich beschädigten Fahrzeug an. Die benachrichtigte Polizei konnte den geflüchteten Autofahrer im Nachbereich nicht mehr ausfindig machen. Ein Rettungswagen brachte den verletzten Beifahrer ins Krankenhaus, der VW Golf wurde auf richterliche Anordnung sichergestellt. Der Gesamtschaden wurde auf etwa 3.000 Euro geschätzt, die Ermittlungen der Polizei dauern an.
Wer Hinweise in der Sache geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei Fürstenau, Tel. 05901-95950.