Dienstag, 17.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Video
Dachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie rettenDachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie retten

14.02.2017 | 20:00 Uhr | ID: 9109

Ort: NDS / Molbergen / LK Cloppenburg

Dachstühle von zwei aneinander gebauten Wohnhäusern ausgebrannt - Feuerwehr mehrere Stunden im Löscheinsatz - Bewohner konnten sich selber und unverletzt ins Freie retten

Cloppenburg/Vechta (ots) - Molbergen - Brand eines Einfamilienhauses
Am 14. Februar 2017 geriet aus bislang ungeklärter Ursache der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Molbergen/Resthausen, Im Witten, in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Cloppenburg war mit 20 Kameraden und fünf Löschfahrzeugen vor Ort. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Molbergen, die mit vier Löschfahrzeugen und 25 Kameraden vor Ort war, konnte der Brand gelöscht werden. Die vier Anwohner des Hauses blieben bei dem Brand unverletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.