Dienstag, 17.07.2018

Wir suchen Verstärkung für unser Team! Bewerben Sie sich jetzt bei Nord-West-Media als Videojournalist! Quereinsteiger willkommen -> mail@nwm-tv.de / (05431) 92 72 87 00


Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen - Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen -

07.08.2017 | 02:30 Uhr | ID: 9783

Ort: NRW / Emsdetten / Kreis Steinfurt

Geldautomatensprengungen im Kreis Steinfurt nehmen kein Ende

Räuber werden immer dreister - Geldautomat in einer Bank nur einen Kilometer von Polizeiwache entfernt angegangen - Täter offenbar in den Niederlanden festgenommen -

Meldung der Polizei: Versuchter Diebstahl aus einem Geldautomaten
Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag (07.08.2017) in Emsdetten versucht, einen Geldautomaten zu sprengen. Offensichtlich haben die Täter kein Bargeld erbeutet. Das Gerät wurde stark beschädigt. Es entstand ein Brand in dem Automaten, der von der Feuerwehr gelöscht werden konnte. Gebäudeschaden ist nach ersten Erkenntnissen nicht entstanden. Gegen 02.25 Uhr gingen zwei Täter in das Gebäude an der Borghorster Straße, unweit des Kreisverkehrs Wilhelmstraße/Buckhoffstraße. In dem Haus ist der Geldautomat der Sparda-Bank in einem einzelnen, frei zugänglichen Raum aufgestellt. Ein Zeuge konnte mitteilen, dass es sich um zwei Personen gehandelt hatte, die das Gebäude fluchtartig verließen und dann mit hoher Geschwindigkeit mit einem dunklen (dunkelblauen/schwarzen) Audi A6 oder A8 vom Tatort auf der Borghorster Straße in Richtung stadtauswärts geflüchtet sind. Dabei sei dem Audi ein PKW entgegengekommen. Dessen Fahrer müsste auf den flüchtenden Wagen aufmerksam geworden sein. Der Fahrer/die Fahrerin wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte unter Telefon 02572/9306-4415.
-
Rond 02.35 uur kwam een melding dat er bij een bankgebouw in de plaats Emstdetten, Duitsland, een plofkraak was gepleegd en dat de daders in een Audi gevlucht waren. Een achtervolging werd ingezet die via de A1 langs Amersfoort in de richting van Hilversum reed. De bestuurder nam de afrit Huizen/Blaricum en reed over de Crailoseweg in de richting van Huizen. De bestuurder reed de bebouwde kom in en de Audi kreeg een lekke band. Tot twee keer toe werd de Audi geramd waarna hij tot stilstand kwam. Met getrokken vuurwapen benaderden agenten de auto en de twee inzittenden, 27 jaar uit Utrecht en 25 jaar uit Zaandam, werden aangehouden. De auto werd in beslag genomen. Een nader onderzoek is ingesteld.
https://www.politie.nl/nieuws/2017/augustus/7/03-huizen-aanhouding-voor-plofkraak.html
-
In Zuge der Fahndung nach der versuchten Sprengung des Geldautomaten in Emsdetten hat die niederländische Polizei noch in der Nacht zwei Männer im Alter von 27 und 25 Jahren aus Utrecht und Zaandam festgenommen. Die Männer waren mit einem PKW der Marke Audi auf der A 1 in Richtung Hilversum unterwegs. Der Audi wurde von der Polizei beschlagnahmt. Ob die Männer für die Tat in Emsdetten infrage kommen, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.
-