Donnerstag, 25.04.2019
Unterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindernUnterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindern

01.03.2018 | 11:10 Uhr | ID: 10596

Ort: NRW / Neuenkirchen / Kreis Steinfurt

Unterstände und Carports von 4 Wohneinheiten in Brand geraten - Feuer zog weiter durch einen Wintergarten bis ans Wohnhaus - Feuerwehr konnte Dachstuhlbrand im letzten Moment verhindern

POL-ST: Neuenkirchen, Brand am Donnerstag
Neuenkirchen (ots) - Nach einem Brand am "Grote Kamp" in Neuenkirchen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Das Feuer war den Einsatzkräften am Donnerstagvormittag (01.03.2018), gegen 10.45 Uhr, gemeldet worden. Zahlreiche Kräfte der Feuerwehr und der Polizei wurden unmittelbar zu dem Einfamilienhaus entsandt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer in einem Holzschuppen entstanden und dann auf ein Carport, sowie auf angrenzende Nebengebäude übergegangen. Angaben zur Brandursache sind derzeit noch nicht möglich. Der Sachschaden beträgt nach vorsichtigen Schätzungen zwischen 70.000 und 80.000 Euro.