© Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)

Feuer im Technikraum einer Sporthalle - Feuerwehr löscht brennenden Schaltkasten unter Atemschutz ab - Sporthalle in den nächsten Tagen nicht nutzbar

Meldung der Polizei: Rauchentwicklung in Sporthalle
Im Technikraum einer Sporthalle am Schürenkamp, kam es am Mittwochabend aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Schwelbrand mit einer starken Rauchentwicklung. Dadurch wurde der Rauchmelder ausgelöst, so dass sich die neun Sportler, die sich gegen 21.30 Uhr in der Halle befanden, unverletzt in Sicherheit bringen konnten. 65 Einsatzkräfte der Feuerwehren Melle-Mitte, Altenmelle und Bakum waren ebenso im Einsatz, wie 13 Personen des DRK. Die Polizei beschlagnahmte den Brandort.

Werbung