© NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)

Mercedes fährt auf die Autobahn und wechselt sofort auf den Überholfahrstreifen - Tesla kracht mit hoher Geschwindigkeit ins Heck des Mercedes - eine verletzte Fahrerin

POL-EL: Isterberg - Schwerer Unfall auf der A30
Isterberg (ots) - Gestern am späten Nachmittag kam es auf der A30 zu einer Kollision zweier Fahrzeuge. Hierbei wurde die 42jährige Fahrerin eines Tesla-Elektroauto schwerverletzt. Die 42jährige Frau aus Osnabrück befuhr den Überholfahrstreifen in Richtung Hannover. Die 49jährige Fahrerin eines Mercedes fuhr über die Anschlussstelle Bad Bentheim auf die Autobahn auf und wechselte zügig auf den Überholfahrstreifen, um einen LKW zu überholen. Dabei übersah sie den Tesla, so dass es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Die Verletzte wurde in das Mathias-Spital nach Rheine gebracht. An beiden Fahrzeugen sowie an der Leitplanke entstand erheblicher Sachschaden. Dieser wird derzeit auf ca. 52000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Isterberg war mit vier Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften vor Ort. Es kam zu einer zeitweiligen Vollsperrung der A30 in Fahrtrichtung Hannover.

Werbung