© Torsten Albrecht (Standort Haren/Ems NDS)
  • © Torsten Albrecht (Standort Haren/Ems NDS)
  • © Torsten Albrecht (Standort Haren/Ems NDS)
  • © Torsten Albrecht (Standort Haren/Ems NDS)
  • © Torsten Albrecht (Standort Haren/Ems NDS)
  • © Torsten Albrecht (Standort Haren/Ems NDS)
  • © Torsten Albrecht (Standort Haren/Ems NDS)
  • © Torsten Albrecht (Standort Haren/Ems NDS)
  • © Torsten Albrecht (Standort Haren/Ems NDS)
  • © Torsten Albrecht (Standort Haren/Ems NDS)
  • © Torsten Albrecht (Standort Haren/Ems NDS)
  • © Torsten Albrecht (Standort Haren/Ems NDS)
  • © Torsten Albrecht (Standort Haren/Ems NDS)
  • © Torsten Albrecht (Standort Haren/Ems NDS)
  • © Torsten Albrecht (Standort Haren/Ems NDS)
  • © Torsten Albrecht (Standort Haren/Ems NDS)

LKW am Verteilzentrum in Vollbrand - Feuerwehr kann Brand mit Wasser und Schaum ablöschen - enorme Rauchsäule zeigt der Feuerwehr den Weg zur Einsatzstelle

POL-EL: Meppen - Lkw fängt Feuer
Meppen (ots) - Am Freitagnachmittag ist es auf der Dieselstraße zum Brand eines Lkw gekommen. Die Flammen hatten sich gegen 15.45 Uhr vom Motorraum aus auf das gesamte Fahrzeug ausgebreitet. Der Fahrer hatte den Lkw kurz zuvor auf einem dortigen Firmengelände abgestellt und sich nur wenige Minuten von dem Fahrzeug entfernt. Bei seiner Rückkehr hatte das Feuer bereits auf die Fahrerkabine übergegriffen. Selbstständige Löschversuche des Mannes schlugen fehl. Erst die Feuerwehr konnte die Flammen vollständig ablöschen. Ein in etwa zwei Meter Entfernung zum Lkw geparkter Opel wurde durch die Hitzeentwicklung ebenfalls stark beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 12000 Euro beziffert. Die Polizei geht aktuell von einem technischen Defekt aus. Die Ermittlungen laufen.

Werbung