© NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)

Außenlandung eines Segelfliegers: Abgebrochene Thermik zwingt Piloten zu einer kontrollierten Außenlandung – Pilot bleibt unverletzt

Meldung der Polizei: Sicherheitslandungen auf einem Acker
Im Rahmen der Bezirksmeisterschaft im Segelfliegen bei einem Luftsportverein in Quakenbrück kam es zu ungeplanten Außenlandungen in Bersenbrück. Die Piloten zweier Segelflugzeuge schafften es aufgrund der schlechten Thermik am Montagnachmittag nicht mehr zurück zum Segelflugplatz und entschieden sich zw. 15.20 Uhr und 16.00 Uhr für Sicherheitslandungen auf einem Acker an der Lohbecker Straße. Bei den Außenlandungen wurden die Wettbewerbsteilnehmer zum Glück nicht verletzt, an den Segelflugzeugen entstand lediglich geringer Sachschaden.

Werbung