© Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)

LKW Fahrer übersieht Stauende und kracht ins Heck des Vordermannes - Fahrer kommt verletzt mit dem RTW ins Krankenhaus - Rettungskräfte kamen wegen guter Rettungsgasse rasch zum Einsatzort - Autobahn voll gesperrt

POL-OS: Osnabrück - Auffahrunfall A30
Osnabrück (ots) - Auf der A 30, Richtung NL, ereignete sich am Dienstag gegen 13.05 Uhr zwischen den Anschlussstellen Hellern und Hasbergen ein Verkehrsunfall, bei dem ein LKW-Fahrer verletzt wurde. Zwischen zwei LKW war es dort zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein Rettungshubschrauber landete, kam aber nicht zum Einsatz. Der verletzte LKW-Fahrer wurde in ein Osnabrücker Krankenhaus gebracht. Die A30 wir zur Bergung der beschädigten Fahrzeuge und zur Säuberung der Fahrbahn (Auslaufen von Betriebsstoffen) ab Hellern voll gesperrt. Die Sperrung könnte 3 Stunden andauern.

Werbung