© Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)

Senior kommt auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit einem Transporter - 2 Verletzte kommen mit Rettungswagen ins Krankenhaus

Meldung der Polizei (25.05.2018): Verkehrsunfall
Ein 78-jähriger Autofahrer aus Lotte befuhr am Freitagmittag (25.05.2018), gegen 11.30 Uhr, die Osnabrücker Straße von Lotte in Richtung Westerkappeln. Nach Zeugenangaben fuhr er dabei gleichmäßig mit seinem Pkw in Richtung der Fahrspur des Gegenverkehrs. In Höhe der Osnabrücker Straße 60 stieß er dann frontal mit dem Fahrzeug eines 22-jährigen Mannes aus Bramsche zusammen. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall verletzt und dem Klinikum Osnabrück zugeführt. Der 78-Jährige wurde schwer und der 22-Jährige leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Sachschäden betragen etwa 8.500 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und die Spuren vor Ort gesichert. Möglicherweise lagen beim Unfallfahrer gesundheitliche Probleme vor.

Werbung