© Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)

Fahrer eines Getränkelaster ist unaufmerksam und fährt vor einer Baustelle auf vorausfahrenden LKW auf – Zwei Insassen werden im Fahrerhaus eingeklemmt – Rettungshubschrauber und Rettungswagen bringen die Verletzten ins Krankenhaus

POL-OS: Osnabrück A1 - Vollsperrung eines Teilstücks der A1 nach Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten
Osnabrück (ots) - Am Montagnachmittag ereignete sich gegen 15.15 Uhr auf der A1 zwischen den Anschlussstellen OS-Nord und OS-Hafen in Fahrtrichtung Münster ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 48-jähriger LKW-Fahrer fuhr aufgrund von Unachtsamkeit mit seinem Sattelzug und Anhänger auf den LKW eines 41-Jährigen auf, der aufgrund von Staubildung verkehrsbedingt abbremsen musste. Durch den Aufprall wurden sowohl der Unfallverursacher als auch sein 21-jähriger Beifahrer schwer verletzt. Die beiden Männer waren zunächst in dem Fahrzeug eingeklemmt, konnten jedoch durch Rettungskräfte gerettet und in Krankenhäuser gebracht werden. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Der Sattelzug des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 33000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Rettungs-/Bergungsarbeiten wurde die A1 in Fahrtrichtung Münster ab dem Parkplatz Hasetal-West zwischen 15.30 Uhr und 18.00 Uhr gesperrt.

Werbung