© NWM Schröder
  • © NWM Schröder
16 Neue süße Küken

Schwester Willehada – Ordensschwester im Heim für Tiere – „ Sie ist eigentlich die Vogelmama“

Im Osnabrücker Stadtteil Sutthausen müssen sich Tier keine Sorgen ums Überleben machen, vorausgesetzt, sie finden Schwester Willehada. Die Ordensschwester kümmert sich seit fast 50 Jahren liebevoll um alle Tiere, die ihre Hilfe brauchen. Nachdem sie 2001 als Lehrerin in Rente gegangen ist, sieht sie es für sich als Hauptaufgabe an, allen Besuchern zu zeigen, wie man mit Tiere und Pflanzen umgehen sollte. Viele Spaziergänger nutzen diesen Geheimtip als Ausflugort. Obwohl es Privatgelände einer Schule ist, sind alle herzlich Willkommen. Egal ob alt oder jung, ob krank oder gesund: Schwester Willehada ist für alle da und steht allen für Fragen zur Verfügung. Alle, die Schwester Willehada kennen, schätzen sie und finden es absolut toll, was sie in dem Garten für die Tiere tut. 

Werbung