© NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
Wertvolle Tiere vor dem Flammentod gerettet

SUV Fahrerin bemerkt auf der Autobahn Probleme mit ihrem Fahrzeug – Flammen schlagen den Insassen beim Aussteigen entgegen – Pferdeanhänger kann noch vor dem Feuer gerettet werden – Feuerwehr löscht SUV ab

POL-DEL: Pkw-Brand auf der A 1, LK Vechta
Delmenhorst (ots) - Am Sonntag, d. 26.08.2018, wurde gegen 10.35 Uhr eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei Ahlhorn auf eine Rauchsäule im Bereich der Anschlussstelle Vechta auf der A 1 in Richtung Osnabrück aufmerksam. Am Ende der Anschlussstelle stand auf dem Standstreifen ein Pkw mit einem bereits abgekoppelten Pferdeanhänger auf dem Standstreifen. Aus dem Fahrzeug quoll dichter Rauch und Flammen stießen aus dem Fahrzeug. Der Brandort liegt im Bereich der Gemeinde Bakum, Landkreis Vechta. Die 65 Jahre alte Fahrzeugführerin aus Brake hatte während der Fahrt ein Ruckeln und das Aufleuchten der Motorkontrollleuchte festgestellt. Sofort nach dem Anhalten quoll Rauch aus dem Motorraum. Danach habe man den Pferdeanhänger, auf dem sich noch 2 Pferde befanden, abgekoppelt. Der Fahrzeugbrand wurde durch die Feuerwehr Bakum gelöscht. Das Fahrzeug brannte komplett aus und wurde abgeschleppt. Der Pferdeanhänger wurde durch einen anderen Verkehrsteilnehmer auf den nächsten Parkplatz geschleppt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 25.000,- Euro geschätzt. Die Fahrbahn wurde nach Einsatzende von der Autobahnmeisterei Holdorf gereinigt und provisorisch wieder in Stand gesetzt.

Werbung