© Zurlutter
  • © Zurlutter
Opelfahrer (53) missachtet die Vorfahrt eines Mercedes Sprinter

3 Verletzte und viel Schrott nach schwerem Kreuzungsunfall auf der B214

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstnachmittag in Lohne-Kroge erlitten drei Personen leichte Verletzungen. Gegen 16.35 Uhr wollte ein 53-Jähriger aus Lohne von der Diepholzer Straße (L 850) auf die B 214 aufbiegen, um in Richtung Diepholz weiterzufahren. Dabei übersah er den Pkw eines 46-Jährigen aus Drebber, der die B 214 in Richtung Steinfeld befuhr. Beide Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen Der Pkw des 53-Jährigen wurde anschließend gegen eine Leitplanke geschleudert. Sowohl die Fahrzeugführer wie auch eine 51-jährige Lohnerin, die im Pkw des 53-Jährigen saß, wurden leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

(Quelle: Polizei)

Werbung