© NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
Polizei ermittelt 2 Brandstifter - Richter schickt sie in Untersuchungshaft

1200 qm große Halle mit Stroh und landwirtschaftlichen Geräten brennt lichterloh ab – Feuerschein ist weithin sichtbar – 5 Feuerwehren mit über 100 Mann sind in der Nacht im Einsatz

POL-OS: Nortrup - Hoher Schaden durch Brand einer Lagerhalle
Osnabrück (ots) - Gestern Abend (27.09.18), gegen 22:30 Uhr, geriet in Nortrup eine Lagerhalle eines landwirtschaftlichen Anwesens in Brand. Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. Bei Eintreffen der Feuerwehrkräfte stand die Halle bereits in Vollbrand. Die Halle diente der Lagerung von landwirtschaftlichen Maschinen und Stroh. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 350.000 Euro. An den Löscharbeiten waren die Feuerwehren Nortrup, Quakenbrück, Menslage, Badbergen und Kettenkamp mit 113 Einsatzkräften beteiligt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus - die Ermittlungen hierzu dauern an. Hinweise nimmt die Polizei in Bersenbrück unter 05439 969-0 entgegen.
-----
POL-OS: Nortrup - Nachtrag zur Meldung "Hoher Schaden durch Brand einer Lagerhalle" Polizei ermittelt Brandstifter
Osnabrück (ots) - Wie bereits heute Morgen berichtet, geriet gestern Abend (27.09.18), gegen 22:30 Uhr, in Nortrup eine Lagerhalle eines landwirtschaftlichen Anwesens in Brand. Im Laufe des Tages erhärtete sich Verdacht, dass es sich hierbei um vorsätzliche Brandstiftung handelte. Zwei Tatverdächtige wurden nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen heute am späten Nachmittag einem Richter vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft für die beiden mutmaßlichen Brandstifter an. Bei den Beschuldigten handelt es sich um einem 21-Jährigen aus Quakenbrück und einen 20-Jährigen aus Nortrup. Beide haben die Tat wie auch den Versuch die Lagerhalle bereits am Sonntag (23.09.18) in Brand zu setzten, gestanden. Unter anderem Zeugenaussagen führten die Ermittler zur Ergreifung der beiden Beschuldigten. 

Werbung