© Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
Regen und nasse Straßen

Opelfahrerin touchiert beim Auffahren auf die Autobahn einen LKW - BMW kann nicht mehr bremsen und fährt in die Unfallstelle - Opel dreht sich und schlägt gegen weiteren LKW - eine Verletzte

POL-OS: Wallenhorst/BAB 1 - Autofahrerin nach Unfall leicht verletzt
Wallenhorst/BAB 1 (ots) - Bei einem Unfall auf der A 1 wurde am Dienstagmorgen eine 31-jährige Frau aus Bramsche leicht verletzt. Sie fuhr gegen 07.05 Uhr an der Anschlussstelle Osnabrück-Nord auf die Autobahn in Richtung Münster auf und stieß dabei seitlich gegen den Sattelzug eines 54 Jahre alten Mannes. Durch den Aufprall drehte sich das Auto der Frau und kam schließlich auf dem Hauptfahrstreifen und der mittleren Fahrspur zum Stillstand. Ein 28-Jähriger sah das stehende Fahrzeug zu spät und fuhr mit seinem BMW gegen den Opel. Infolgedessen geriet der Opel ins Schleudern und prallte dabei gegen einen weiteren Sattelzug. Ein Rettungswagen brachte die 31-Jährige in ein Krankenhaus. Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. An dem Opel entstand zudem ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Polizei sperrte vorübergehend zwei der drei Fahrstreifen. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich auf ca. 6 km Länge.

Werbung