© Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)
  • © Thomas Wesler (Standort Glandorf NDS)

Vier Verletzte bei Auffahrunfall – PKW fährt auf einen Geländewagen auf und wird stark beschädigt – 4 Insassen kommen teils schwer verletzt ins Krankenhaus

POL-WAF: Ahlen - 4 schwer Verletzte nach Verkehrsunfall
Warendorf (ots) - Am 03.10.2018, gegen 15:25 Uhr kam es in Ahlen auf der Warendorfer Straße zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem gleich 4 Beteiligte schwer verletzt wurden. Eine 19 Jahre alte Ahlenerin fuhr mit einem grauen Kia auf der Warendorfer Straße in Richtung Tönnishäuschen. Sie beabsichtige in die Straße "Alter Münsterweg" abzubiegen. Während sie verkehrsbedingt auf den entgegenkommenden Verkehr warten musste, fuhr ein 48 Jahre alter Sassenberger mit seinem BMW auf den Kia der Geschädigten auf. Im Fahrzeug des Sassenbergers befanden sich noch 2 Beifahrerinnen, ebenfalls aus Sassenberg. Bei der Kollision wurden alle vier Beteiligten schwer verletzt. Der PKW des Sassenbergers erlitt einen Totalschaden und war nicht mehr fahrbereit. Der PKW der Ahlenerin war beschädigt, aber noch fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr 10.000,- Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Warendorfer Straße voll gesperrt.

Werbung