© Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)

Lkw Fahrer übersieht beim Abbiegen von Radfahrerin – E-Bike Fahrerin war auf dem abgesetzten Radweg unterwegs – Frau wird schwer verletzt in ein Krankenhaus transportiert

Meldung der Polizei: Pedelec-Fahrerin von Lkw erfasst und schwer verletzt
Die 79-jährige Zweiradfahrerin, die am Freitagnachmittag bei einem Unfall an der Einmündung Römereschstraße/Kiefernweg lebensgefährlich verletzt wurde, ist außer Lebensgefahr. Ein 41 Jahre alter Lkw-Fahrer befuhr gegen 16.05 Uhr die Römereschstraße in Richtung Pagenstecherstraße. An der Einmündung Kiefernweg musste er an der roten Ampel warten. Als die Ampel auf Grün umsprang, wollte er nach rechts in den Kiefernweg abbiegen. Dabei übersah der Mann die Pedelec-Fahrerin, die sich neben dem Lkw befand. Er erfasste die 79-Jährige, die daraufhin stürzte und sich schwere Verletzungen zuzog. Am Freitagabend konnte eine Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Krankenhaus. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme wurde der Bereich der Unfallstelle bis ca. 19 Uhr gesperrt.

Werbung